eines  Wahlheimat-Waldeckers         

Foto - u. Quassel - Page    
Diese Homepage habe ich rein aus privaten Interesse an meiner Wahlheimat
Stadt Waldeck erstellt. Die Seite befindet sich  z. Zt. noch im Aufbau


 

 


Die Stadt Waldeck hat zum Wohle der Waldecker Bürger einen neuen Bürgermeister, 

der am 01. April 2019 sein Amt hier neu antritt.

Wie ich dem Wahlflyer entnehme, wollen Sie u. A. auch etwas für die

Senioren in der Stadt Waldeck tun.

Das erfreut mich sehr, denn die Punkte, die Sie im Wahlflyer jetzt zu diesem Thema ansprechen, wie z.B. einen Bürgerbus für Senioren einzurichten, die innerörtliche Beleuchtung der Straßen- und Gehwege in den Nächten aus Sicherheitsgründen  anzuschalten, die fortschreitende Vereinsamung älterer Bürger zu verbessern, sowie Sicherheit auf Spielplätzen herzustellen, dass sind für Waldeck äußerst wichtige Themen, die ich schon seit 10 Jahren, über meine Internetseiten einfordere, aber all das, wurde vom, noch bis zum 01. April 2019 amtierenden Bürgermeister, absolut nicht auf - und angenommen. 

Ich habe für diese freien Meinungsäußerungen auf meinen Internetseiten viel Schmäh und sogar Drohungen einstecken müssen, und jetzt wird es offenbar von vielen eingesehen, dass es berechtigt war, solche Themen hier öffentlich zu publizieren, wenn es auch einigen Waldeckern nicht gepasst hat, und vielleicht immer noch nicht passt, dass ich den Ort Waldeck, aus meiner Sichtweise, - den Tatsachen nach -, in der Vergangenheit und jetzt entsprechend beschrieben habe.

Zum Thema Infrastruktur, wollen Sie den Abbau von Banken, Postfilialen, Apotheke, Schulen usw. stoppen.

Mit "stoppen"  ist es nicht getan, sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sie müssen dafür sorgen, dass zumindest der Ortsteil Waldeck diese Infrastruktur-Einrichtungen wieder zurück bekommt, fürs alleinige Stoppen ist es schon längst zu spät, der Drops ist hier schon lange - leider-  gelutscht. 

Niemand war in der Stadt, von den sogen. Ortspolitikern da, 

die diesem, wie ich meine, asozialen und Gewinn-maximierendem Treiben der 

Sparkasse - und der Waldecker Bank etwas entgegen gesetzt haben.

Hier sind nach meiner pers. Meinung in den letzten 12 Jahren viele, viele Dinge schlicht und ergreifend verschlafen worden, die unbedingt bestehen und hätten durchgesetzt werden müssen.

Das aufzuholen, wird wahrscheinlich nicht mehr möglich sein, aber wenigstens sollte ein neuer Bürgermeister die Themen, als wichtig auf- und annehmen.

Die 2018 geplante Hähnchen-Mastanlage kommt nun doch nicht

(31. Okt. 2018) zu lesen war, dass der Landwirt seine Pläne offenbar doch aufgibt, hier im Luftkur - Ot. Waldeck,  eine Hähnchen-Mastanlage zu installieren.

Damit dieses Thema auf einmal jetzt, nach langen und hitzigen Diskussionen scheinbar doch ein jähes Ende gefunden hat.

siehe nachfolgenden Link:

https://www.hna.de/lokales/frankenberg/kreis-waldeck-frankenberg-ort306259/haehnchenmast-in-waldeck-investor-zieht-plaene-zurueck-10413186.html

https://www.wlz-online.de/waldeck/waldeck/haehnchenmast-in-waldeck-investor-zieht-plaene-zurueck-10413130.html

vorläufiges Seiten Ende

Hier können Sie all die Sorgen entsorgen




 

 

 

 





Oder die Sorgen hier in diese Tonnen klopfen.